home
  projekte
  schnittstudio
  locations
  kontakt
 
  Beyond the Limits erzählt zwei Geschichten, die durch eine Rahmenhandlung miteinander verbunden sind. Die Erste ist eine äußerst blutige Gangsterstory, die Zweite spielt im Mittelalter. Beide Geschichten sind durch ein mysteriöses Herz verbunden, welches ungeahnte Kräfte birgt und nach dem die Figuren her sind.
 

„Beyond the Limits“
D 2002, 105 min Dolby Digital, frei ab 18 J.
Horror-Episodenfilm (ungek. Fassung 109 min, engl. Drehfassung)

REGIE: Olaf Ittenbach
BUCH: Thomas Reitmair
KAMERA: Stefan Biebl
SCHNITT: Eckart Zerzawy
MUSIK: Les Gilles
BELEUCHTUNG: Ralf Novak
MASKE: Tommy Opatz
KOSTÜM: Barbara Schwarz
PRODUCTION DESIGN: Christian Schaberl

DARSTELLER: Darren Shalavi, Simon Newby, Russel Friedenberg, Hank Stone, David Creedon, Natasza Boon, Joe Cook, Xenia Seeberg, Kimberly Liebe, Chris Kriesa, James Mathews

PRODUZENTEN: Frank Geiger, Yazid Benfeghoul

PRODUKTION: brave new work filmproduction , Benfeghoul & Goldberg filmproductions



 


2003 wurde Beyond the Limits u.a. auf folgenden Festivals gezeigt:
Weltpremiere Saarbrücken 29.03.2003
Fantasie Filmfestival (London, Edingburg, St. Sebastian, Berlin, München, Köln, Hamburg)
Oldenburger Filmfest, Horror Night (Grein), Weekend of Fear (Nürnberg)

Deutscher Vertreiber ist Laser Paradise GmbH
Im Weltvertrieb von Atlas Film International GmbH
http://www.atlasfilm.com/